NancyBoy16

 



NancyBoy16
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Selbstdarstellung
  Peter Pan
  Texte
  Wahrheit
  Gästebuch
  Kontakt

 


Wieso kann hier in diesem Feld nicht einfach garnix stehen?

http://myblog.de/nancyboy16

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
In den letzten Tagen hat sich die Welt überschlagen. Das, was ich eigentlich niemals für möglich gehalten hätte, ist eingetreten. Das schafft Hoffnung.
Aber Hoffnung tötet.
6 Jahre hab ich geschafft, dann meinetwegen noch 6 weitere, warum auch nich? hab ja ... "Zeit"...
_____
Als ich meine Etage verlasse, fällt mir auf, dass es nach Essen riecht, irgendwie...
Aber das ist nich der Geruch von Essen, den man riecht, wenn dem Ruf der Köchin/ des Koches der Familie gefolgt wird. Nein, es ist der, der zu riechen ist, wenn man in ein 4 stöckiges Mehrfamilienhaus geht um ein Paket abzugeben. Ein fremder Geruch, der von Essen her rühren kann, oder auch einfach nur der normale Geruch anderer Leute.

Fremde? unglaublich, erstmals in meinem Leben wurder das Gefühl der Fremde in eigenem Haus von einem Geruch untermalt.

Einen Zusammenhang? Sehe ich nicht. Fühle ich aber.
16.11.06 20:44


eine ganz persönliche Apokalypse

8:55. Der Wecker klingelt das erste Mal. Beim zweiten Mal muss ich aufstehen. Aber ich bin bereits hellwach.. Aber aufstehen? Nein. Ich kann nicht. Keine Kraft dafür. Es gibt keinen Sinn. Ich starre die Decke an. Vollkommene Sinnlosigkeit. Die Leere überflutet meinen Geist.
Der gestrige Evakuierungsversuch der Seele durch den Vollrausch ist, wiedereinmal, fehlgeschlagen.
Ich wälze mich auf die linke Seite. Durch die nur halb geschlossene Jalousie sehe ich, dass die Sonne scheint. Es ist mir egal. Ich starre weiter und habe das Gefühl, von Sekunde zu Sekunde leere zu werden. Als ob ich aus mir fließen würde.
Irgendwann stehe ich auf, der Hund muss ja raus. Während des Spaziergangs stelle ich fest, dass es Herbst geworden ist. Wo war der Sommer? War nicht gerade noch Frühling? Ich erinnere mich anden Sommer, er war da. Und die blühenden Büsche und grünen Bäume kotzten mich an!
Ich schätze mal, es freut mich, dass endlich Herbst ist.
20.10.06 23:57


Too much is unspoken.
too much feelings for one heart.
too much time has gone by.

prepare for next stop
prepare for next stop paradise
prepare for gehenna

What will happen if we meet, again?
what will happen if we never meet, again?

paradise
gehenna
exit here, please.
26.7.06 01:32


Void

Erst schwanden die Tränen,
Doch die Trauer blieb,
Jahre vergingen und nichts änderte sich.
Als der Schnee schmolz, schmolz die Trauer mit ihm.
Um der Leere Platz zu machen.
Mit jedem Sonnenstrahl ein weiterer Schnitt,
mit jeder blume eine weitere Narbe.
Sommerduft wie Säure beisst.


Das Erwachen aus des Nächtlich sanften Schlafesschoß bringt Qualen einer Apokalypse gleich.
Die Blicke wandern zur Zimmerdecke und verharren, verharren und verharren...
19.6.06 00:22


Die n?chsten Z?ge erscheinen so klar, wie eine jahrelang gleichbleibende Handlung.
Die Zeit verrint unsagbar langsam, und ich w?nsche mir das erste Mal im Leben, dass sie es schneller t?te.
Je schneller sie rinnt, desto eher...
Trifft mich die Wahrheit,
Treffe ich die Entsheidung.

Desto eher wird Entschieden...
7.12.05 02:00


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung